Prozesse verbessern, dafür sind wir da.
Prozesse verbessern, dafür sind wir da.

Impressum

Peter Scheithauer

Pfarrwiese 12 A

D-61118 Bad Vilbel

 

Telefon: +49 173 3054302

E-Mail: info@psco.de

Internet: www.psco.de

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE211181329

 

Haftungsausschluss:

Keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Website. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

 

Datenschutz / Datenschutzerklärung

 

Geltungsbereich

 

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß DSGVO, Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber und über damit verbundene Rechte informieren.

 

Der verantwortliche Websitebetreiber im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

 

Peter Scheithauer
Pfarrwiese 12 A
D-61118 Bad Vilbel

 

Telefon: +49 173 3054302
E-Mail: info@psco.de
Internet: www.psco.de

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE211181329


Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften und dieser Datenschutzerklärung.

 

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. Besuchen einer Website oder die Kommunikation per E-Mail) grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein vollumfänglicher Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

 

Rechtsgrundlagen

 

Rechtsgrundlagen sind insbesondere aber nicht ausschließlich:

Artikel 5 Absatz 1 Buchstaben c und d der EU-DSGVO für die Datenminimierung und Richtigkeit der Daten

Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a, b, c und f der EU-DSGVO für die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Artikel 7 Absatz 3 „Widerruf der Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft“

Artikel 12 der EU-DSGVO für transparente Information, Kommunikation und Modalitäten für die Ausübung der Rechte der betroffenen Person

Artikel 15 der EU-DSGVO für das Auskunftsrecht der betroffenen Person

Artikel 16 der EU-DSGVO für das Recht auf Berichtung der Daten

Artikel 17 der EU-DSGVO für das Recht auf Löschung der Daten („Recht auf Vergessenwerden“)

Artikel 18 der EU-DSGVO für das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Artikel 20 der EU-DSGVO für das Recht auf Datenübertragbarkeit

Artikel 21 der EU-DSGVO für das Widerspruchsrecht

 

Sie können Ihre Rechte durch Erklärung via E-Mail an peter.scheithauer@psco.de oder schriftlich an oben genannte Adresse ausüben.


Zugriffsdaten

 

Der Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden protokolliert:

 

- Besuchte Website / Datei
- Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
- Übertragene Datenmenge in Byte
- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten (Referrer URL)
- Verwendeter Browsertyp und -version
- Verwendetes Betriebssystem
- Verwendete IP-Adresse / Hostname des zugreifenden Rechners und anfragender Internet Service Provider

 

Die temporäre Speicherung z.B. der IP Adresse für die Dauer der Sitzung ist technisch notwendig um eine Übertragung des Inhaltes der Website zu ermöglichen. Die darüber hinaus erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Es werden keine weiteren dem Websitebetreiber zur Verfügung gestellten personenbezogene Daten mit den Logfiles gespeichert / ausgewertet oder zusammengeführt. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung oder widerrechtliche Angriffe hinweisen. Die Daten können bis zum Ablauf etwaiger Verjährungsfristen gespeichert werden und werden nach Ablauf dieser Fristen gelöscht – vorbehaltlich weitergehender gesetzlicher Anforderungen oder Anforderungen an/durch den Service Provider die nicht unserer Kontrolle unterliegen.

 

Darüber hinaus verwendet der Websitebetreiber weder Cookies noch Trackingfunktionen zur Erhebung oder Sammlung personenbezogener Daten.

 

Umgang mit Kontaktdaten und anderen personenbezogenen Daten

 

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden die von Ihnen übermittelten bzw. zur Verfügung gestellten Angaben (insbesondere Name, Firma, Adresse, Telefon, Fax, E-Mail, Website, Grund / Gegenstand der Kontaktaufnahme) gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage, für laufende oder zukünftige Projektanfragen, -angebote und vertragliche Zusammenarbeit oder Aktualisierung von Leistungsangeboten, -profilen und Verfügbarkeiten von Kapazitäten zurückgegriffen werden kann.

 

Wir überprüfen die Erforderlichkeit und Relevanz der aktiven Datenspeicherung alle zwei Jahre um der Anforderung nach Datenminimierung durch Löschung nachzukommen. E-Mails werden im Rahmen der laufenden / periodischen Datensicherung als passiver Datenbestand archiviert. Es gelten weiterhin die gesetzlichen Archivierungspflichten.

 

Vorbehaltlich gesetzlicher Pflichten werden Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Daten werden von uns nicht in Drittstaaten übertragen.

 

Über den oben genannten Umfang und Zweck hinaus werden keine personenbezogenen Daten gespeichert oder verarbeitet sofern nicht zur Erfüllung vertraglicher Aufgaben oder gesetzlicher Verpflichtungen notwendig. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen oder technischen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

 

Nutzerrechte: Widerspruch, Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung

 

Sofern Sie bei der Kontaktaufnahme der Speicherung Ihrer Daten widersprechen werden diese direkt nach Bearbeitung Ihrer Anfrage aus dem aktiven Datenbestand gelöscht. Im Einzelfall können Ihre E-Mail Adresse(n) und Telefonnummer(n) (ohne weitere Datenbezüge / -zuordnungen) auf Sperrlisten (Blacklists) eingetragen werden um weitere Kontaktaufnahmen / Zustellung von Nachrichten an uns zu unterbinden.

 

Als Nutzer dieser Website erhalten Sie auf Anfrage kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten ggf. über Sie in unserem aktiven Datenbestand gespeichert sind. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten, auf die Beschränkung der Nutzung, auf die Sperrung oder die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Hierzu, sowie mit weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten, können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Datenlöschung und Speicherdauer

 

Personenbezogene Daten werden aus dem aktiven Datenbestand gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Websitebetreiber und/oder Serviceprovider unterliegt, vorgesehen wurde.

 

Datenübertragbarkeit

 

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten die Sie dem Websitebetreiber bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten - soweit diese im aktiven Datenbestand gespeichert sind und die Übertragung in einem automatisiertem Verfahren erfolgt. In diesem Fall haben Sie außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Websitebetreiber, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.


In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.


Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

 

Sofern Sie eine weitergehende datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung abgegeben haben, haben Sie das Recht diese jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Im Einzelfall können Ihre E-Mail Adresse(n) und Telefonnummer(n) (ohne weitere Datenbezüge / -zuordnungen) auf Sperrlisten (Blacklists) eingetragen werden um weitere Kontaktaufnahmen / Zustellung von Nachrichten an uns zu unterbinden.

 

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (insbesondere in dem Mitgliedstaat des Orts des mutmaßlichen Verstoßes) zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

Widerspruch Werbe-Mails

 

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright© 2018 psco®. Alle Rechte vorbehalten.